Die Scholz & Friends Group ist eine der führenden kreativen Agenturgruppen im deutschsprachigen Raum und vereint als „Orchestra of Ideas“ alle Kommunikationsinstrumente unter einem Dach. Neben den deutschen Agentursitzen in Hamburg, Berlin und Düsseldorf ist das Netzwerk in weiteren europäischen Märkten vertreten.

Orchester-Traineeprogramm

Das Orchester-Traineeprogramm

Scholz & Friends bietet Hochschulabsolventen seit dem 1. Januar 2010 einen neuen und einzigartigen Einstieg in die Kommunikationsbranche: Das Scholz & Friends Orchester-Traineeprogramm. Die Idee: Wir wollen die Kommunikationsberater der Zukunft ausbilden, die das „Orchester der Ideen“ perfekt beherrschen.

 

Was ist und macht ein Orchester-Trainee?
Scholz & Friends ist das „Orchester der Ideen“. Wir glauben, dass effiziente Kommunikation nur im Zusammenspiel aller Instrumente unter Führung eines starken Dirigenten entstehen kann. Der Dirigent ist dabei die Leitidee, die für alle unsere Kampagnen bestimmt, welche Kommunikationsinstrumente aus dem Orchester der Ideen wie gespielt werden. Der "internationale Orchester-Trainee" wird in 15 Monaten alle wichtigen Instrumente kennen lernen und die Entstehung orchestrierter Kampagnen miterleben. Neben dem Erlernen des Handwerks der klassischen Werbung, liegen Schwerpunkte der Ausbildung auch in den Bereichen Online, Dialog, PR und Strategie. Die wesentlichen Aspekte einer übergreifenden Zusammenarbeit werden durch Austauschprogramme innerhalb des Scholz & Friends Netzwerkes optimal ergänzt. Darüber hinaus ist es möglich, einen Austausch in einem der internationalen Scholz & Friends Büros zu verbringen.

Während des Programms ist die Wissensvermittlung über die wichtigsten Trends in der Kommunikation und über die Arbeitsweise von Agenturen ein wesentlicher Bestandteil und kann für alle zukünftigen Tätigkeiten von Vorteil sein.

Wer kann sich bewerben?
Bei Scholz & Friends in Berlin und in Hamburg arbeiten bis zu 380 Mitarbeiter an einem Standort mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen. Daher freuen wir uns über Bewerbungen aus allen Fachbereichen – je vielfältiger, desto besser. Was zählt, sind die Begeisterung für Kommunikation in einer veränderten Medien- und Markenwelt und ein kritischer Geist. Darüber hinaus wünschen wir uns von den Bewerberinnen und Bewerbern: 

- Ein abgeschlossenes Studium
- Gute Studienleistungen: Abschlussnote < 2,0
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Internationalität (Auslandsaufenthalt während des Studiums durch Praktikum oder Studium)
- Analytisches Denken
- Kreativität
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Außeruniversitäres Engagement


Wie und wann kann ich mich bewerben?

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Dirigent werden? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und ein Anschreiben) zusammen mit dem gelösten Orchester-Trainee-Test (Download-Link) bis zum 31. Dezember 2014 per E-Mail an: orchestertrainee@s-f.comStart des Traineeprogramms ist der 01. April 2015. 

 

Was sagen die Trainees?

Sophie Bourgin, erst Orchester-Trainee, jetzt Referentin des CEO und Head of New Business der Scholz & Friends Group: "Wer aufgeschlossen und bereit ist, vollen Einsatz zu bringen, dem bietet das Orchester-Traineeprogramm die Chance, in kürzester Zeit eine Agentur und ihre Kampagnen aus Sicht unterschiedlicher Disziplinen kennenzulernen. Jeder Monat ist anders, und die Bandbreite der Projekte reicht von der Vorbereitung eines Innovationsworkshops über das Halten eigener Präsentationen bis zur direkten Projektarbeit für die Geschäftsführer - fast alles ist möglich."

Kilian Kapfer, erst Orchester-Trainee, jetzt Stratege bei Scholz & Friends Strategy Group:

„Alle reden über integrierte Kommunikation - als Orchester-Trainee habe ich die Möglichkeit, von Anfang an orchestrierte Kampagnen aktiv mitzugestalten und kann so herausfinden, welches Instrument am besten zu mir passt. Ob bei der Entwicklung von Printmotiven oder dem Relaunch einer Website: Die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Paten kennt keine Grenzen und macht vor allem jede Menge Spaß!“